Willkommen bei Task Force Dragon

TFD-Wappen

Пролетная операция (Operation Überflug)

Пролетная операция

(Operation Überflug)

 

Lage:

Vor ca. 5 Wochen explodierte eine Atom Bombe in Nordkorea. Der Osten beschuldigte den Westen, diesen Anschlag verübt zu haben, doch George H. W. Bush weißt jede Schuld von sich. Auch andere westlichen Nationen die über nukleare Sprengköpfe verfügen möchten daran nicht beteiligt gewesen sein. Durch diesen Zwischenfall verschärfte sich das bereits abgekühlte Verhältnis zwischen Ost und West erneut. Der vor kurzem ausgebrochene Jugoslawienkrieg könnte etwas Licht ins Dunkel bringen, da ein Herr Kovačević anscheinend mehr über diesen fatalen Zwischenfall weiß. Er gibt sich als ein Offizier ein Privatarmee aus, welche anscheinend diesen Anschlag verübt haben soll.

 

Auftrag:

Sie werden mit einem MI-8 eingeflogen. Sobald sie angekommen sind haben Sie nicht nur den Auftrag den VIP zu sichern, sondern auch russische Kriegsgüter wie: Munition, Waffen und Fahrzeuge zu zerstören. Unser Vorgehen darf auf keinen Fall bemerkt werden, daher müsst ihr ebenfalls eine Funkstation infiltrieren. Es darf keine Zeugen geben! Luftaufnahmen bestätigen unseren Verdacht, dass sich sehr viele FLAK Geschütze in Ihrem Gebiet befinden. Deswegen haben wir ein Aufklärungsteam schon vor einigen Tagen in das Gebiet eingeschleust, deren Aufgabe ist es die wichtigsten Stellungen unbemerkt auszuschalten. Sobald alle Nebenaufgaben erledigt worden sind treffen sich die beiden Teams und evakuieren den VIP.

Viel Glück!

Hinweis: ABSEILEN SOLLTE GEKONNT WERDEN!!!

 

Slotliste:

 

INF. Squad Boris:

INF. Squad Ivan:

Panzerabwehrtrupp Strelka:

Aufklärungsteam Glaz:

Helikopter Besatzung Orel:


  • Modpack:
  • [GDC] Modpack Standard V6
    Modpack:
    [GDC] Modpack Bundeswehr V2
    Modpack:
    [GDC] Modpack CUP Core V2
    Modpack:
    [GDC] Modpack CUP Maps V2
    Modpack:
    [GDC] Modpack RHS V3
    Modpack:
    [GDC] Modpack Kampagne Petrow V1

    Titel: Пролетная операция (Operation Überflug)


    Autor: Guenther Smith
    Datum: 23.11.2018
    Zeit: 20:00 - 23:30 Uhr